MEINE METHODIK

Ich vermittle praxisorientiert Wissen und Fähigkeiten. Meinen Methodenmix stimme ich darauf ab, dass meine Teilnehmer die verabredeten Handlungsziele effektiv und umfassend erreichen können.

In meinen Formaten setze ich dabei auf Verfahren und Strategien, die das persönliche Arbeiten erleichtern und die Effektivität erhöhen. Die Teilnehmer wenden bereits während des Seminars die Methoden im Rahmen ihrer eigenen Aufgabenstellungen selbst an und profitieren dabei von meinem strukturierten Trainerfeedback.

Methodenmix (in %)

Kompetenzmatrix

Fachkompetenz Persönlichkeitskompetenz Sozialkompetenz Methodenkomptenz Handlungskompetenz
Einführung Fachwissen erwerben Realistisches Selbstbild entwickeln Andere in ihrer Eigenart wahrnehmen Methoden kennenlernen Eigenes Handeln reflektieren
Vertiefung Fachwissen anwenden Stärken fördern, Schwächen bearbeiten Sich mit anderen verständigen können Methoden einsetzen Eigenes Handeln verändern
Beherrschung Fachwissen weitergeben Überzeugendes Auftreten anderen gegenüber Verantwortung für das Gemeinwesen übernehmen Methodisch denken und handeln Kooperativ und effektiv handeln

INTERAKTION

Das herkömmliche Lernen auf den Kopf stellen

Die Inhaltsvermittlung in meinen Formaten erfolgt vorwiegend durch Vorbereitungsaufgaben, Ergebnis-Präsentationen in wechselnden Kleingruppen, Reflektionen von Ist- und Sollzuständen und anderen interaktiven Aufgabenstellungen.

Die Vertiefung von Wissen erreiche ich insbesondere durch praxisnahe Anwendungen mit professioneller Unterstützung und direktem Feedback „on-the-job“.

Viele Inhalte werden von meinen Teilnehmern nach dem Prinzip des Erlernens und Erlebens selbständig in Kleingruppen erarbeitet. Durch den hohen Eigenanteil und zahlreiche praktische Aufgaben entwickeln die Teilnehmer rasch ein gutes Verständnis.

GAMIFICATION

Wenn Dinge, die ich lernen oder tun soll, plötzlich Spaß machen.

Beim Spielen lernen sich Menschen besser kennen, als durch stundenlange Gespräche. Mit dieser Methode helfe ich dabei, Inhalte spielend zu lernen, und Lösungen für eine Aufgabe spielerisch zu generieren.

Im Kern steht das Anwenden von Prinzipien aus Spielen in einem nicht-spielerischen Kontext. Dabei übersetze ich Kommunikationstechniken aus dem beruflichen Bereich ins Private. Durch den Setting-Wechsel entstehen mehr Leichtigkeit und ein besseres Verständnis füreinander.

NLP

Neuro-linguistische-Programmierung

Ich setze in meinen Formaten unterschiedliche NLP-Methoden und -Techniken ein, um die Kommunikationsprozesse der Teilnehmer bewusst ein, gezielt und effektiv weiterzuentwickeln. 

Denn die meisten Teilnehmer arbeiten und handeln in ihren Teams in mindestens einer von drei Ebenen:

1. Unternehmer-/Entscheider-Ebene
2. Führungs-Ebene
3. Vertriebs-/Dienstleistungs-Ebene

Jede dieser Ebenen hat zu einem hohen Anteil mit anderen weiteren Menschen und somit mit Kommunikation zu tun. Daher sensibilisiere ich schwerpunktmäßig für alle Ebenen verschiedene Varianten der verbalen und non-verbalen Kommunikation.

TA

Transaktionsanalyse

Ich nutze mit der Transaktionsanalyse ein psychologisches Konzept zur Erklärung der menschlichen Persönlichkeitsstruktur, um meinen Teilnehmern nachvollziehbar die grundsätzlichen Auswirkungen von Verhalten und Kommunikation darzustellen.

Vor allem greife ich bei der Befassung mit schwierigen Situationen und Themen auf TA-Techniken, wie z.B. Beschwerde-Management, Einwand-Behandlung oder Deeskalationsverhalten.

JETZT MEHR ERFAHREN

Senden Sie mir hier Ihre individuelle Anfrage, die ich dann kurzfristig persönlich beantworte.



Melden Sie sich jetzt für den DCePro Newsletter an.